Dienstag, 24. Januar 2017

[Montagsfrage #3/2017] Bloggst du eher spontan oder planst du lieber was du wann veröffentlichst?

Hallo ihr Lieben,

heute kommt auch noch die Montagsfrage von Buchfresserchen. :) Es ist die erste in 2017, also ght es wieder los mit den schönen Fragen zum Montag. 
Heute kommt die Antwort aber leider erst am Dienstag, weil gestern war der Tag so voll, da habe ich sie leider nicht noch geschafft. :)
Ich hoffe, ihr habt wieder Spass daran. :)

Die Frage heute lautet:
Bloggst du eher spontan oder planst du lieber was du wann veröffentlichst?

Wer meinen Blog oder meine Blogs kennt, weiss, dass ich immer sehr aus dem Bauch heraus blogge. Klar versuche ich, Montagsfragen am Montag zu schreiben, ich bin aber auch nicht mit mir selber sauer, wenn es dann eben nicht klappt und ich den Post einen oder zwei Tage später schreibe. 

Als ich mit dem Bloggen begonnen haben, das ist nun schon über 4 Jahre her, habe ich versucht, das immer wirklich genau an dem Tag zu schreiben, wo es dazu gehörte, aber inzwischen bin ich da entspannter geworden. Der Blog ist eben ein Hobby und da geht dann die Arbeit oder auch mal anders vor, da muss man sich nichts vormachen, manchmal passt es einfach nicht und dann muss der Blog zurückstehen, auch wenn es mir selber nicht immer passt. 

Es gibt allerdings eine Sache, die ich immer plane, weil ich die Beiträge schon vorher schreibe und das sind Blogtouren. Hier ist es auch etwas anders, da man ja vorher schon mit der Planung betraut war und der Beitrag meist schon Tage vor der Veröffentlichung geschrieben wird. Ich plane den dann auf die Nacht der Veröffentlichung und schaue nur, ob der Post wirklich online gegangen ist. 

Wie ist das bei euch?

Alles Liebe,
Katja

Sonntag, 22. Januar 2017

[Bloggeraktion] Bookish Sunday #6

Hallo ihr Lieben,

ich habe eine tolle Aktion entdeckt und zwar den Bookish Sunday, der wirklich schön ist und bei der möchte ich gerne mitmachen. :) Zur Erklärung poste ich euch das:

An jedem Sonntag wird immer eine Frage/Aufgabe gestellt (außer jeder 5. Bookish Sunday, der hat dann 2 ^-^), in der es um Bloggen, Bücher, Lesen, Cover und Autoren geht. Halt alles was mit Büchern zutun hat!
Erstellt auf eurem Blog einfach einen Post, kopiert Frage/Aufgabe und beantwortet sie. Von der Aufstellung her kennt ihr sowas schon von Gemeinsam lesen, Cover-Monday oder Top Ten Tursday.

Die Aufgabe zum heutigen Sonntag:

Also ich poste euch erstmal den Link zu meiner allerersten Rezension hier auf dem Blog: 

Ich bin ehrlich, ich liebe immer noch die Bücher von Nicolas Barreau, ich habe auch alle seine Bücher und könnte sie immer und immer wieder lesen, weil sie einfach nur grossartig sind. Nicht nur, weil sie in Paris (meiner Lieblingsstadt) spielen, sondern auch, weil der Stil einfach grossartig ist. Die Art, wie er schreibt, kommt bei mir einfach super an. 

Kennt ihr Nicolas Barreau?
Mögt ihr seine Bücher?

Alles Liebe,
Katja

[Neuzugänge #3/2017] Ich muss gestehen, ich habe seltsame Nachbarn...

Hallo ihr Lieben,

keine Sorge, heute gibt es nur 4 neue Bücher und die habe ich nicht mal gekauft. 
Wie schon im Titel steht, muss ich sagen, dass ich seltsame Nachbarn habe und zwar sage ich das deswegen, weil sie wirklich Bücher wegwerfen wollen. Also ich würde nicht mal auf die Idee dazu kommen, aber scheinbar stehe ich da schon etwas alleine da, deswegen habe ich jetzt einfach mal 4 Bücher vor der Vernichtung durch die Mülltonne gerettet. Ich hätte sie da nicht liegen lassen können. 



Ich  meine gut, es sind jetzt nicht mehr die neusten Bücher und es sind auch Mängelexemplare, aber trotzdem habe sie doch keine Tonne verdient. Wirklich, manche Menschen sind komisch.

Kennt ihr die Bücher? 

Alles Liebe,
Katja

Samstag, 21. Januar 2017

[Aktion] Wölkchens Freitags Fragen #20

Hallöchen ihr Lieben, 

es gibt sie wieder, die schönen Freitagsfragen der lieben Wölkchen. :)
Heute sogar mal zum Freitag, also habe ich es mal geschafft, sie heute zu schreiben. ;)
Hier der Link zu den aktuellen Fragen: ~*~ Klick ~*~

Bücher-Frage:

1 . Welcher Film, der auf einem Buch basierte, hat dir bisher am Besten gefallen.


Also da muss ich nicht lange überlegen, mein kleines Herz hängt an "Stolz und Vorurteil", ich liebe das Buch und auch den Film in der wundervollen Hollywood-Besetzung, einfach immer und immer wieder schön, muss ich wirklich sagen.


Private Frage:

2. Stell dir vor du gewinnst 10.000€ wofür würdest du das Geld nutzen?

Oh je - ich und Geld, das wird nichts. XD
Okay, also ich würde das Viertel und die vier Teile würde ich wie folgt investieren:

- 2500 € für Konzertkarten und Bücher 
(ernsthaft, da würde ich mal alles kaufen, was ich schon immer mal sehen und lesen wollte)

- 2500 € für Menschen, die mir wichtig sind, da würde ich einfach mal kleine Geschenken kaufen oder kleine Wünsche erfüllen

- 2500 € sparen, einfach mal um ein Polster zu haben

- 2500 € würde ich als Verdienstausgleich nutzen, wenn ich mich nochmal am Ellenbogen operieren lasse, damit ich mir die 6 Wochen krank sein leisten kann.

Alles Liebe,
Katja

Montag, 16. Januar 2017

[Blogtour] Das Model und der Walflüsterer ~ Die Gewinner

Hallo ihr Lieben,

unsere Blogtour ist leider schon wieder zu Ende und deswegen habe ich ein paar Gewinner für euch:

1. Platz:
3 x 1 signiertes Print
- Sonja Werkowski 
- Ira 
- kavo0003

2. Platz:
1 Überraschungspaket
- Jennifer Siebentaler

Bitte schickt eine E-Mail mit Eurer Anschrift und dem Betreff: Das Model und der Walflüsterer 

Alles Liebe,
Katja

[Montagsfrage #2/2017] Fühlst du dich hin und wieder von deinem SUB gestresst oder gefällt es dir immer viel Auswahl da zu haben?

Hallo ihr Lieben,

heute kommt auch noch die Montagsfrage von Buchfresserchen. :) Es ist die erste in 2017, also ght es wieder los mit den schönen Fragen zum Montag. 
Heute kommt die Antwort mal am Montag, heute ist es doch mal so viel Zeit, dass ich es schaffen kann. :)
Ich hoffe, ihr habt wieder Spass daran. :)

Die Frage heute lautet:
Fühlst du dich hin und wieder von deinem SUB gestresst oder gefällt es dir immer viel Auswahl da zu haben?

Ich bin ehrlich, ich mag meinen grossen SuB, weil ich immer wieder nach dem Bauch lese und dann habe ich eben gerne in meine Auswahl und suche mit ein Buch, auf das ich gerade wirklich Lust habe, Auswahl ist ja dann immer genug da.

Also ich musste eher darüber nachdenken, ob mich das stresst und ehrlich, das stresst mich gar nicht, ich bin an sich nicht so der Mensch, der sich dann mal eben so stressen lässt, warum sollte ich das auch machen?

Wie ist das bei euch?

Alles Liebe,
Katja

Sonntag, 15. Januar 2017

[Reihen-Rezension] Alisha April - Wolkenblüte ~ Ein Engel zum Verlieben & Wolkenblüte 2 ~ Ein Engel zum Dessert

Beschreibung:
Immer wieder träumt Hannah diesen Traum. Nur dass dieser stets ein gutes Ende nimmt. Ganz anders aber ist ihre Realität. Ein Vorfall, der Hannahs bisheriges, heiles Leben von einer Minute auf die andere verändert und abrupt zerstört. Für lange Zeit ist ihr Glaube an Liebe und Glück verloren. Bis Raphael in ihr Leben tritt. Ein wunderbarer, mitfühlender Mann und auf den ersten Blick ganz normal. Kein Christian Grey, kein Milliardär, sondern Angestellter einer Bank. Sie ist fasziniert von ihm, doch dann gesteht ihr Raphael sein Geheimnis. Kann ihre Liebe dennoch weiter bestehen … ?

Die Geschichte einer Liebe, die nicht sein darf, einer Liebe gegen alle Vernunft. 

Ein himmlisch-romantischer Liebesroman mit einer großen Portion Fantasy und Happy End.

Dies ist der 1. Band der Angellovestory-Reihe von Alisha April. Weitere Bücher werden folgen, die alle unabhängig voneinander gelesen werden können.
Alisha April ist ein Pseudonym der Autorin Martina Schmid.

Details:
Format: Kindle Edition / E-pub
Dateigröße: 1046 KB
Seitenzahl der Print-Ausgabe: 230 Seiten
Gleichzeitige Verwendung von Geräten: Keine Einschränkung
Sprache: Deutsch
Reihe: Band 1 der Angellovestory-Reihe von Alisha April

Eigene Meinung:
Das Cover ist wirklich schön, die Farbkombination ist wirklich gut gewählt und das Cover ist jetzt nicht so etwas klassisches, sondern zeigt schon, dass es in den Himmel und die Wolken geht und dass es dann schon sehr romantisch wird. Die kleinen süssen Schmetterlinge, die um den Titel fliegen, runden das Bild auch wirklich ab.
Hanna hat immer und immer wieder den gleichen Traum und im Traum endet auch immer alles gut, aber leider sieht es in Hannas Realität anders aus, da verändert ein Vorfall Hannas Leben von einer Minute auf die andere und zerstört Hannas Vorstellungen von Liebe und Glück für immer. 
Hanna ist an sich eine glückliche Frau, verheiratet und erwartet ihr erstes Kind, doch dann gerät sie mit ihrer Nichte Laura in einen Autounfall, bei dem sie ihr Kind verliert und das verändert alles in ihrem Leben. Hanna lernt man durch dieses Extrem wirklich gut kennen, wie sie denkt, wie sie fühlt und auch, wie schnell sich das Leben ändern kann, wenn man einen Moment lang nicht aufpasst. Auch die Versuche wieder schwanger zu werden werden immer mehr zur Zerreißprobe und die Ehe geht in die Brüche, also wird es für Hanna immer schwieriger, ihr Leben wieder in den Griff zu bekommen. Da ist dieser Traum, in dem alles gut wird und dann begegnet sie Raphael, doch auch er trägt ein Geheimnis in sich - kann ihre Liebe trotzdem bestehen?
Hanna und auch Raphael sind zwei Charakter, denen man wirklich wünscht, dass es funktioniert, weil man beide einfach wahnsinnig sympathisch findet und sich einfach das ganze Buch über wünscht, dass es einfach klappen soll. Man leidet als Leser wirklich mit und fiebert immer darauf hin, dass es doch klappen soll. 
Alisha April schreibt mit einer Leichtigkeit und einem Fluss, dass man das Buch so schlecht aus der Hand legen kann und auch ihre Vorstellungen vom Himmel und Engeln ist einfach schön, also im wahrsten Sinne des Wortes himmlisch. Sonst ist sie aber sehr realistisch und transportiert die Gefühle von allen Charakteren, also nicht nur von Hanna und Raphael sondern auch von Jens, dem Mann von Hanna, wirklich gut und nachvollziehbar. 
Das Buch ist ein echter Paigeturner und man sollte sich wirklich überlegen, das Buch nur anzufangen, wenn man bereit ist, es gleich in einem Rutsch zu lesen, das ist in dem Buch einfach so. 

Fazit:
Alisha April schafft mit Hanna und Raphael zwei Charaktere, die man einfach lieben muss. Durch den wunderbaren Schreibstil leidet man einfach mit und hofft, dass es klappen wird, auch wenn beide ein recht schwierigen Hintergrund haben und das natürlich auch die Beziehung zwischen beiden belastet. Durch den realistischen Bezug und den himmlischen Beistand schafft Alisha April eine tolle Fantasy-Love-Story, die einfach in einem Rutsch weggelesen werden muss.

Dafür gibt es 5 Rosen:

Das Buch konnte ich im Rahmen einer Blogtour lesen, wofür ich sehr danke, weil es ist ein grossartiges Buch. Danke auch an Alisha April für die Möglichkeit.

------------------------------------------------------------------------------------------

Beschreibung:
Annabelle, eine ehrgeizige und erfolgreiche junge Journalistin hat alles, was sie sich wünscht. Noch dazu vergöttert ihr wunderbarer Freund Ralph sie. Doch ihr Beruf erfordert vollen Einsatz und ihre Beziehung wird auf eine harte Probe gestellt: Er beichtet ihr einen One-Night-Stand mit ihrer Schwester. Als herauskommt, dass dieser nicht ohne Folgen geblieben ist, zerbricht Annabelles bisher heile Welt und sie verlässt überstürzt ihre Heimat, um sich in New York ein neues Leben aufzubauen. Doch was sie dort erwartet, stellt alles bisher da gewesene auf den Kopf …

Eine himmlisch-romantische Liebesgeschichte mit Happy End!

Dies ist der zweite Teil der Angellovestory-Reihe. Jedes Buch ist in sich abgeschlossen und kann unabhängig von den anderen gelesen werden, aber es gibt natürlich ein Wiedersehen mit einigen Protagonisten aus dem ersten Teil!

Auch in diesem Teil der Serie gibt es für euch am Schluss wieder ein paar leckere Rezepte zum Nachbacken.
Tipp: Besonders ans Herz legen möchte ich euch das "Angel-Cake"-Rezept!

Details:
Format: Kindle Edition / E-pub
Dateigröße: 1124 KB
Seitenzahl der Print-Ausgabe: 266 Seiten
Gleichzeitige Verwendung von Geräten: Keine Einschränkung
Sprache: Deutsch
Reihe: Band 2 der Angellovestory-Reihe von Alisha April

Eigene Meinung:
Das Cover mit den zarten Tönen passt wirklich schön zu einer Fantasy-Love-Story und auch das Paar, das sie fast küsst, ist wirklich schön getroffen. Hier zeigen sich - wie Band 1 - auch wieder die Wolken und die Schmetterlinge, die auch so schön in das Cover gefügt sind, dass es einfach passt. Das Cover macht dann schon mal Lust auf mehr. 
Annabelle dachte eigentlich, dass ihr Leben perfekt ist, doch dann passiert das, was nie passieren sollte, ihr Freund Ralph beichtet ihr, dass er sie mit ihrer Schwester betrogen hat und das bringt Annabelles komplettes Weltbild ins Wanken. Nicht nur, dass der Mann, den sie liebt, sie betrogen hat, auch ihre Schwester hat sie hintergangen und wahnsinnig tief verletzt. Durch diesen Betrug berechen auch alte Familienkonflikte wieder auf und das bringt Annabelle dazu, einfach und überstürzt nach New York zu flüchten, aber auch da stellt sich ihr Leben auf den Kopf.
Alisha April schreibt mit einer Leichtigkeit und einem Fluss, dass man das Buch so schlecht aus der Hand legen kann und sie baut hier auch Wendungen in der Geschichte ein, die man als Leser nicht erwartet und gerade das macht das Buch so wahnsinnig spannend und absolut schnell ausgelesen. Man fiebert wieder sehr mit Annabelle und Mike mit, gerade die Hintergründe der Beiden, die man von Alisha April erfährt, machen es für den Leser nachvollziehbar, dass auch die Beziehung zwischen den Beiden wirklich intensiv werden kann. 
Alisha April schafft mal wieder eine traumhafte Welt, die zwar zu Beginn nicht wirklich so rauskommt, weil Annabelle wirklich eine schwere Zeit durchmacht, die ihre gesamte Welt auf den Kopf stellt, aber auch Mike ist nicht ohne, er trägt das Geheimnis mit sich herum, dass er ein Engel ist und daher ist es schwierig für beide, sich dem Anderen zu öffnen.
Das Buch ist ein echter Paigeturner und man sollte sich wirklich überlegen, das Buch nur anzufangen, wenn man bereit ist, es gleich in einem Rutsch zu lesen, das ist in dem Buch einfach so. 

Fazit:
Alisha April schreibt mit einem Fluss ein Buch, dass einfach nur fesselt und das man mal wieder nicht aus der Hand legen kann, Annabelle und Mike sind wirklich spannende Charaktere und auch die Geschichte um die Beiden ist einfach so interessant angelegt, dass man das Buch einfach lesen muss und es einfach nicht mehr lassen kann. 

Dafür gibt es 5 Rosen:

Das Buch konnte ich im Rahmen einer Blogtour lesen, wofür ich sehr danke, weil es ist ein grossartiges Buch. Danke dafür auch an Alisha April. :)

[Bloggeraktion] Bookish Sunday #5

Hallo ihr Lieben,

ich habe eine tolle Aktion entdeckt und zwar den Bookish Sunday, der wirklich schön ist und bei der möchte ich gerne mitmachen. :) Zur Erklärung poste ich euch das:

An jedem Sonntag wird immer eine Frage/Aufgabe gestellt (außer jeder 5. Bookish Sunday, der hat dann 2 ^-^), in der es um Bloggen, Bücher, Lesen, Cover und Autoren geht. Halt alles was mit Büchern zutun hat!
Erstellt auf eurem Blog einfach einen Post, kopiert Frage/Aufgabe und beantwortet sie. Von der Aufstellung her kennt ihr sowas schon von Gemeinsam lesen, Cover-Monday oder Top Ten Tursday.

Die Frage zum heutigen Sonntag:
Welches Buch war dein letztes Leseexemplar und wie fandest du es?

Also die letzten beiden Bücher waren diese aus dem Bastei Lübbe Verlag:
 Beide habe ich schon begonnen und beide sind wirklich klasse. :) 
Ich war überrascht, dass mir J. R. Ward so gut gefällt, bei Poppy J. Anderson war mir das schon klar, dass ich sie klasse wird, weil ihre Bücher sind so toll. 
Rezensionen zu beiden Bücher kommen aber noch. 

Wie ist es denn bei euch?
Welche Buch zog als Leseexemplar ein und wie hat es euch gefallen? :)

Alles Liebe,
Katja

[Neuzugänge #2/2017] Bücher, Bücher und nochmal Bücher...

Hallo ihr Lieben, 

es ist noch nicht mal wirklich die Hälfte des Monats Januar und schon muss es einen 2. Post zu den Neuzugängen geben, weil es schon wieder neue Bücher gab und die möchte ich euch natürlich auch zeigen, darunter ist auch einen Prämien und 2 Rezensionsexemplare.

Bei "Was liest du?" hatte ich im Dezember Punkte gegen ein Buch eingetauscht und das kam nun an, ich freue mich auf das Buch, weil es klang total interessant und das wollte ich mir nicht entgehen lassen.

    
 Der grossartige Bastei Lübbe Verlag hat mich gleich zweimal bedacht und ich darf 2 Bücher aus ihrem Verlagsprogramm lesen. :) Ich freue mich über beide total und beide sind auch schon begonnen. 

Von der Lesung von Heinz Rudolf Kunze habe ich mir sein Buch mitgebracht - natürlich signiert, was auch sonst? Also kommt daher auch noch ein Neuzugang. 

    
Dann sind noch 2 Bücher aus dem Thalia dazu gekommen, eigentlich hatte ich am Freitag nur Kylie Scott gekauft, weil ich das Buch so toll fand, aber heute musst ich nochmal in den Thalia, angefixt durch die Gruppe "Zeilenspringer", ich muss es einfach lesen.

Alles Liebe,
Katja

[Signierstunde] Poppy J. Anderson in Dresden am 13.01.2017...

Hallo ihr Lieben,

die liebe Poppy J. Anderson war am Freitag in Dresden zu einer Signierstunde im Thalia in Dresden zu Gast und ich bin nach der Arbeit dann gleich mal schnell da hingeflitzt, damit ich sie noch erwische. Signiert ist sie ihr neues Buch "Taste of Love - Geheimzutat Liebe" aus dem Bastei Lübbe Verlag. 

Darum geht es in dem Buch:
Eine Prise davon macht jedes Essen besser - Geheimzutat Liebe

Andrew Knight ist neuer Stern am Bostoner Gastrohimmel - doch mittlerweile total ausgebrannt. Beim spontanen Kurzurlaub in Maine trifft er auf Brooke Day, die den lokalen kulinarischen Geheimtipp leitet und nicht ahnt, wer sich da bei ihr einquartiert. Gemeinsam machen sie aus dem bisher erfolglosen Geheimtipp eine In-Location, und Andrew hat zum ersten Mal seit Jahren wieder Spaß beim Kochen. Doch kann Brooke ihm verzeihen, dass er ihr nicht die Wahrheit gesagt hat?

Der erste Band der bezaubernden Liebesroman-Reihe "Taste of Love" von Bestseller-Autorin Poppy J. Anderson.

Die liebe Poppy ist wirklich eine Liebe, muss ich wirklich sagen und mit ihr kann man wirklich total klassen quatschen. :) 
Signiert ist nun das gute Stück so und ein Bild mit uns beiden habe ich auch noch für euch. :)


Die Rezension zu dem Buch reiche ich euch noch nach, weil so schnell mit dem Lesen war ich nicht, aber das wird, reingelesen habe ich schon und es ist wirklich klasse. 

Alles Liebe,
Katja