Dienstag, 28. April 2015

[Mini - Rezension] Jone Heer (Hrsg.) - Krimikätzchen

 
Beschreibung auf dem Buchrücken: 
Katzen - die geheimnisvollsten und unergrünglichsten aller Tiere. Sie kommen auf leisen Samtpfoten angeschlichen, und das Jagen liegt ihnen im Blut. Wenn Sie sich zusammen mit ihren zweibeinigen Gefährten auf Mörderjagd begeben, siegt Eleganz über Grobheit und Raffinesse über rohe Gewalt. Doch der größte Vorteil der pelzigen Detektive: Sie haben neun Leben. "Krimikätzchen" vereinigt dreizehn möderisch gute Geschichten mit Charme und Stil für alle Katzenliebhaber und Krimibegeisterte. 

Details:
Taschenbuch: 256 Seiten
Verlag: Piper Taschenbuch; Auflage: 3 (17. Februar 2014)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3492302610
ISBN-13: 978-3492302616
Größe: 12,2 x 2,4 x 19,2 cm

Fazit: 
 "Krimikätzchen" vereinigt 13 Kurzgeschichten in einem Band. Namenhafte Autoren haben sich in diesem Buch versammelt, unter anderem Patricia Highsmith, Andrea Schacht, Stephen King, Sophie Winter und vielen mehr.

Nich nur das Cover ist wahnsinnig schön gemacht, auch zu Beginn jeder Kurzgeschichte ist eine Katze im Schattenriss gezeichnet, die vor jeder Geschichte etwas anders ist. Das rundet die Gestaltung des Buches wirklich sehr gut ab.
Jede Kurzgeschichte umfasst zwischen 10 - 20 Seiten und man kann sie auch wirklich gut lesen, auch die Stil der verschiedenen Autoren passen sehr gut zusammen, finde ich. Also ist die Auswahl der Geschichten wirkich gut gewählt.
 
Beeindruckt hat mich die Kombination aus menschlichen Gespür und der Eleganz der Katzen, vor allem ist es auch so, dass man immer wieder lesen kann, wie klug die Katzen eigentlich sind und was man von ihren Eigenschaften so alles lernen kann.  

Das Buch ist für Katzenliebhaber, aber auch für Krimiliebhaber wirklich ein Schmaus, weil die Geschichten wirklich sehr spannend sind und man sie wirklich schnell gelesen hat.

Dafür gibt es 5 Rosen:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hallo!
Ich freue mich über jeden Kommentar, als bitte schreibt gerne etwas. :-)
Egal, ob es Gedanken zu meinem Posts, Anregungen für mich sind oder einfach ein Zeichen ist, dass wir gerade das Gleiche lesen - lasst eurer Fantasie freien Lauf. :-)
Alles Liebe,
Katja