Samstag, 31. Oktober 2015

Halloween Lesenacht - mein Update Post

 Hallo ihr Lieben und happy Halloween,

lang lang ist es her, dass ich mal eine Lesenacht für euch präsentiert habe und heute ist es mal wieder so weit. 
Ich hoffe, ihr seid alle schon in Feierstimmung und macht euch einen tollen Abend. :)
Die liebe Alex macht heute die tolle Lesenacht, klickt doch mal bei ihr vorbei: Weltenwanderer
 
Ich habe gerade mit Erschrecken festgestellt, dass der Post immer noch nicht on ist, aber jetzt kommt er. 
Die Fragen zur Nacht gibt es bei der liebe Alex: ~*~ Klick ~*~
 
Meine Auswahl für den Abend heute (eigentlich sind es mehr Bücher, aber ich habe einen Grossteil schon in Kisten verpackt, weil ich im November umziehe und deswegen alles fertig werden muss):


So, hier kommen dann mal die Fragen hin: 

20:00 Uhr
Los gehts! :D Und da wir natürlich alle neugierig sind, gibts zu Beginn die Standardfrage:
Mit welchem Buch möchtest du heute mit uns gemeinsam das Fürchten lernen? Welche Monster, dunkle Gestalten oder Serienmörder werden dich begleiten? Und hast du dir eine besonders schaurige Atmosphäre an deinem Leseplatz geschaffen?
21:00 Uhr
Wo spielt dein aktuelles Buch? Ist es ein gruseliger Ort oder sind eher die Charaktere zum Fürchten?
Gibt es Orte, die du selber eher meidest, weil sie dir einen Schauer über den Rücken jagen?
22:00 Uhr
Wenn du heute an Halloween losziehen würdest, wie würdest du dich am liebsten verkleiden?
Kennst du eine Roman/Filmfigur, die dir einen Riesenschreck einjagt,
wenn du ihr heute Nacht begegnest?
23:00 Uhr
Stöbere doch ein bisschen auf den anderen Blogs und in den Kommentaren: Ist ein Buch dabei, das dich auch zum Lesen reizen würde? Oder hast du für uns einen besonders gruseligen Buch-Tipp?
Und wie weit bist du jetzt schon selber bei deinem Buch gekommen? Gefällts dir bisher?
0:00 Uhr
Geisterstunde! Trau dich, und sag uns, welche gruseligen Momente du schon erlebt hast!
Gibt es etwas, wovor die richtig Angst bekommst?
Gab es schon eine besonders schaurige Gänsehaut-Szene in deinem Buch? Und ist es überhaupt so unheimlich, wie du dir erwartet hast?
1:00 Uhr

Meine Update:

20.20 Uhr: 
So, die Kinder sind nun mal wieder weg. Ich hatte gestern eine Halloweenbox gekauft (weil heute in Sachsen Feiertag ist, sind heute die Geschäfte zu gewesen) und das scheint sich unter den Nachtbarkinder herumgesprochen zu haben, dass ich etwas gebe, weil hier klingelt seit Einbruch der Dunkelheit schon die Kinder, mal sehen, wie lange noch. ;)

20.54 Uhr:
Ich stelle gerade fest, dass ich den Post immer noch nicht geschrieben habe, also mache ich das jetzt und beantworte die 20 Uhr Frage:
Ich lese:
 

Inhalt:
Auf einer öffentlichen Herrentoilette ermordet werden? Es gibt Schlimmeres! Nämlich für alle Zeiten dort als unsichtbarer Geist gefangen zu sein – und das völlig ohne Modezeitschriften, Daily Soaps und Eyeliner. Verständlicherweise würde Lucy Shaw, Klogeist in der Carnaby Street, ihre Situation gerne verändern, aber auch im Jenseits gibt es nun mal Regeln. Erst als Jeremy die Toilette betritt (und damit Lucys Leben), erscheint ein Lichtstreif am Horizont. Denn Jeremy ist der erste Mensch seit Monaten, der sie sehen kann. Und durch ihn nimmt Lucys Nachleben richtig Fahrt auf.

Ein Wort zum Buch:
Das Buch gibt es in der Ausstattung eigentlich nicht mehr - es ist unter dem Titel "Spooky Lucky - Mein Date im Jenseits" von Tamsyn Murray im DTV erschienen. Aber der Inhalt ist gleich. :)

Mich begleitet also ein Geist und ich habe mich einfach in meine Leseecke gekuschelt und dann habe ich mir noch was zu trinken geholt. :D

21.10 Uhr:
So, jetzt ist der Post fast fertig und dann habe ich jetzt gleich noch die 21 Uhr Frage für euch. :)
Also ich bin in einem Herrenklo an der Carnaby Street und Lucy ist mir bisher echt sympathisch, sie ist eben ein Geist, der eigentlich kein Geist sein will und das macht sie sehr symapathisch. :)

22.08 Uhr:
Also ich würde dann gerne - wäre ich heute losgezogen - also Hexe gegangen. :) Das finde ich immer cool.
Also ich habe vor einiger Zeit den Film "Der Schlächter von Rothenburg" gesehen und ich möchte nicht gerne dem Schlächter begegnen und ehrlich, der Film ist nichts für schwache Nerven. 

0.22 Uhr:
Also ich habe jetzt durchgelesen, deswegen gar nicht mitbekommen, dass mein Filmerlebnis so einen Erdrutsch ausgelöst hat, aber der Film ist echt nicht für jeden was und ich gestehe, ich habe den mal nachts mit meinem Ex geschaut und konnte dann nicht schlafen, weil das Heftigste an dem Film ist, dass er ja auf den Tatsachen des Kannibalen von Rothenburg basiert, also ist das nicht mal aus der Luft gegriffen. Also wie gesagt, nichts für schwache Nerven. 

So, 23 Uhr Frage oder besser Aufgabe. :)
Ich habe es schöne Bücher gesehen, die gelesen werden, aber ich musst dann aufhören, meine Wunschliste ist sowieso schon wieder zu lang. XD Aber eine echt interessante Mischung ist das schon, was da alle so lesen, finde ich echt gut. Eine Bücher wie "Stigmata" und "Nebelkind" sind da auch noch auf meinem SuB. :)
Bisher ist mein Buch echt gut, ich bin bei knapp 100 Seiten und ich finde, das ist nicht wirklich gruselig, eher wie eine Teenlovestory, die eben den Touch durch den Geist hat, so wirklich gut unterhalten fühle ich mch nicht, aber gut, vielleicht wird das noch. Teilweise ist es etwas unlogisch, das kann aber auch an der Übersetzug liegen. 

Dann noch die Mitternachtsfrage und eigentlich habe ich das schon erzählt, weil das war die Nacht dem dem "Schlächter von Rothenburg", weil die Nacht danach war der reine Horror - auch für meinen damaligen Freund, der eigentlich ein harter Kerl war. Ich glaube, der hatte mehr Schiss in der Buxte als ich. :D



Auf ein fröhliches Lesen,
Katja

Kommentare:

  1. Hallo Katja!

    Vom Cover her sieht es eher nach einer Gruselkomödie aus? Geister sind ja immer toll, finde ich, bin gespannt, wie sich die Geschichte entwickelt!
    Wünsch dir noch viel Spaß heut Nacht :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Alex,
      das stimmt, das ist eher was lustiges, aber Lucy ist ein Geist, also sollte es zählen. :D

      Löschen
  2. Hey :) tolle Bücherauswahl...vor allem der eine Titel ist ja echt cool. Klingt echt lustig bin mal gespannt was du im laufe des abends noch dazu erzählen wirst

    AntwortenLöschen
  3. OMG hab mir gerade den Trailer zu dem Schlächterfilm reingezogen. Das ist ja... hardcore

    lg Inka von lebens[leseliebe]lust

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na super, jetzt muss ich mir den auch anschauen, melde mich gleich nochmal :D

      Löschen
    2. Haha... ich mir auch ^^ Moment. Gleich wieder zurück ^^

      Löschen
    3. ok, das ist kein Film für mich ^^ Ich schau mir solche Filme eh schon lange nicht mehr an, weil ich da echt ein extremer SChisser bin, was vor allem an der Musik bei solchen Filmen liegt. Wenn man die weglässt (hab ich schon ausprobiert) kommt das ganze meistens nur halb so schlimm rüber :D

      Löschen
    4. Grundgütiger O.O
      Das kann ich mir nicht anschauen...

      Löschen
    5. Hihi ^^
      Das wäre was für uns Alex... Psychofilm rein - Ton aus... entspannt schauen. Ich glaub sogar da würde ich noch wegschauen müssen.
      Bin die Anführerin des "Weicheier Club hoch 10" ^^

      Löschen
  4. Aloa :)

    Da hast du ja eine feine Auswahl an passende Bücher für heute Abend. Dieser Titel von deinem ersten Buch is ja urkomisch. Is eher was zum lachen oder?

    Java dem schlechter wollen viele wohl nicht begegnen ^^ Allein diese Bezeichnung genügt mir Weichei schon um Gänsehaut zu bekommen. Grrrrrr ^^

    Ich wünsche dir noch einen schönen Leseabend <3

    LG Sasija :)

    AntwortenLöschen
  5. Ihr Lieben,
    ich habe es gar nicht mtbekommen, was hier entstanden ist, aber Rothenburg ist echt nicht für jeden was, ich würde da auch jedem abraten, der schon von dem Trailer geschockt ist und schaut euch den nur nicht nachts an - ich konnte danach nicht schlafen. ^^
    Alles Liebe,
    Katja

    AntwortenLöschen
  6. Huhu!

    Ich drehe grade nochmal meine letzte Blogrunde, und es freut mich, dass ihr alle so lange durchgehalten habt und auch ein bisschen Spaß an der Lesenacht hattet! Vielen Dank, dass du auch mit dabei warst - dann wünsche ich dir heute einen erholsamen Sonntag! :)

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen
  7. Oh, und du hattest auch einen Jason-Dark-Titel auf deinem Halloween-Stapel! Dessen "Geisterjäger John Sinclair"-Reihe habe ich so mit 13,14,15 ja total geliebt! :)

    Ich glaube, bei Filmen wie dem "Schlächter von Rothenburg" ist das wirklich Ungeheure ja auch, dass man weiss, dass es da eben echt so jemanden gegeben hat und dass man den Leuten gemeinhin ja nur vor den Kopp kucken kann, das typische "Er hat immer so freundlich gegrüsst; ich hätte mir nie vorstellen können, dass mein Nachbar ein Serienkiller sein könnte"-Phänomen - und danach denkt man erstmal bei jedem Menschen, selbst der alten dementen Oma mit dem Rollator: "Oh, oh, wie viele Leichen du wohl im Keller hast?!"

    LG,
    Tanja

    AntwortenLöschen

Hallo!
Ich freue mich über jeden Kommentar, als bitte schreibt gerne etwas. :-)
Egal, ob es Gedanken zu meinem Posts, Anregungen für mich sind oder einfach ein Zeichen ist, dass wir gerade das Gleiche lesen - lasst eurer Fantasie freien Lauf. :-)
Alles Liebe,
Katja