Samstag, 22. April 2017

[Rezension] Sarah Harvey - Die Hochzeit meiner besten Freundin

 
Beschreibung auf dem Buchrücken:
Kurz vor der Hochzeit ihrer besten Freundin Nicky entdeckt Belle, dass deren Verlobter sie mit einer brünetten Schönheit betrügt. Tief verletzt, aber auch heilfroh, der Ehe mit dem vermeintlichen Mr. Right gerade noch entkommen zu sein, schlägt Nicky Belle vor, sich als Treuedetektivin selbständig zu machen. Belle wagt das Abenteuer, doch schon ihr erster Auftrag verdreht ihr gehörig den Kopf…

Details:
Taschenbuch: 352 Seiten
Verlag: Piper Taschenbuch; Auflage: 2 (11. Juni 2013)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3492302874
ISBN-13: 978-3492302876
Originaltitel: Fly-Fishing
Größe: 12 x 3 x 19 cm

Eigene Meinung:
Das Cover ist wirklich süss gestaltet, die Enten passen super mit dem pinken Hintergrund zusammen und bei dem Cover denkt man auch gleich an einen süssen kleines Liebesroman, das Cover täuscht auch in diesem Punkt nicht.
Nicky wollte eigentlich heiraten, aber dann stellt sich der vermeintliche Mister Right als Mogelpackung heraus und so platzt die Hochzeit. Doch Belle hat für ihre Freundin die Idee - ein Job als Treuedetektivin, doch diese Idee hat ungeahnte Folgen...
Belle ist eine wirklich witzige Protagonistin, die sich mit Mitte Zwanzig auch einfach noch nicht mit einem sicherer Hafen anfreunden will und das auch immer wieder zeigt. Zusammen mit Nicky bildet die beiden ein Gespann, was durch dick und dünn geht, aber leider noch nicht ihre Plätze im Leben gefunden haben. Die Ideen sind dafür einfach noch zu verrückt und sie nehmen das Leben noch eine Spur zu leicht um wirklich etwas festlegen zu wollen.
Zwischen Belle und Nicky kracht es auch im Buch immer wieder mal ordentlich, aber gerade diese Wortwechsel zeigen wie gut sich beide kennen und wie authentisch Sarah Harvey die beide angelegt hat.
Der Schreibstil von Sarah Harvey ist locker und leicht, man fliegt durch die Seiten, auch verstehe sie es, Wortwitz geschickt zu platzieren. Sie schreibt sehr bildlich, so das es dem Leser nicht schwer fällt, sich die Geschichte vorzustellen. 

Fazit:
"Die Hochzeit meiner besten Freundin" hat eigentlich den falschen Titel, weil die Hochzeit platzt, aber trotzdem ist es ein gelungener Frauenroman über 2 starke Frauen, die sich auch nicht von betrügenden Männern unterkriegen lassen wollen, aber immer wieder in neue Schwierigkeiten geraten. Einfach ein Buch zum entspannten Lesen mit viel Humor über das Thema Männer. 

Dafür gibt es 4 Rosen:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hallo!
Ich freue mich über jeden Kommentar, als bitte schreibt gerne etwas. :-)
Egal, ob es Gedanken zu meinem Posts, Anregungen für mich sind oder einfach ein Zeichen ist, dass wir gerade das Gleiche lesen - lasst eurer Fantasie freien Lauf. :-)
Alles Liebe,
Katja