Donnerstag, 6. Oktober 2016

[Aktionstour] »AMIZARAS-CHRONIK 03: RAPHADONA« VON VALERIAN ÇAITHOQUE

Hallo ihr Lieben,

herzlich Willkommen zu einem neuen Tag unsere Aktionstour zum 3. Band der Amizaras-Chonik "Raphadona". :)
Ich darf euch heute etwas über die Panlarions erzählen, was mich sehr freut. 

Also die Panlarions sind ein Transportsystem der Agarthi (mongolische Form) oder Agartha (hinduistische Form). Dabei gibt es kleine Codeplatten innerhalb des gesamten Gängesystems, die über die gesamten Gänge verteilt sind und die zielgerichtet zu einem bestimmten Ort führen, dabei aber schnell sind und der Mensch muss sich dabei nicht wirklich bemühen, damit er befördert wird. Im Endeffekt muss er einfach nur an dem Code drehen oder drücken und schon geht es los. 
Leider ist aber nicht immer klar, wohin der Code einen führt. Ein Zurück gibt es aber, indem man sich dann auf die Zielplatte stellt, damit kommt man dann wieder zur Ausgangsplatte. 
Dadurch wird der Transport der Menschen optimiert, die Technik erinnert dabei an das Teleportieren. 
Durch diese Art des Transports geliegt es im Buch, immer und immer wieder an andere Orte zu gelanden, die man sonst nicht ergründen hat können. 

Ein Beispiel für einen Panlarion-Code:
Aus Band 3 Seite 189

Valerian Caithoque schafft mit ihrer Amizaras-Chonik eine Geschichte der Agarthi / Agartha, die sie bis nach Istanbul ins Jahr 2003 spinnt und mit der sie eine versunkene Kultur wieder aufleben lässt. 
Agartha (hindustanische Form) oder Agarthi (mongolische Form) ist dabei ein mythologischer Ort, der im Okkultismus als arisches Weltzentrum betrachtet wird, von dem aus unterirdische Gänge in alle Weltgegenden führen.

~ Gewinnspiel ~
Natürlich gibt es auch wieder etwas für euch zu gewinnen und zwar:
  
Einen Überraschungspreis, auf den es jeden Tag in der Facebook Veranstaltung einen Hinweis gibt. ;)
Zu dem Überraschungspreis gibt es noch 3 x ein Buch der Chronik zu gewinnen. :)

Um zu gewinnen, kommentiert einfach folgende Frage:
Einen Panlarion-Code nutzen - würdest du das tun?

Das Gewinnspiel verläuft wie folgt:
Ihr könnt jeden Tag ein Los sammeln. Dies tut ihr in dem ihr unter den entsprechenden Beiträgen kommentiert. So könnt ihr bis zu 7 Lose erhalten. Außerdem gibt es bei jeder Tagesfrage 1 zusätzliches Los für die kreativste Antwort. Wer die jeweiligen Tagesfrage, das Zusatzlos ergattert hat, erfahrt ihr nachdem die Teilnahmezeit offiziell zu Ende ist (Teilnahmeschluss: 9.10. um 23:59).


~ Stationen der Aktionstour ~
03.10. – Agarthi – ein versunkene Kultur bei Buchleser.com
04.10. – Einblicke in die Agarthiruinen bei Grinsemietz
05.10. – Schuber – oder lieber nicht? bei Sabrinas Leseträume
06.10. – Die Panlarions bei Miss Rose’s Bücherwelt
07.10. – Faszination Todesfallen – Realität vs Fiktion bei Phinchenfantasyworld
08.10. – Ein Kampf auf Leben und Tod bei Zeilensprung
09.10. – Ein Blick in die Zukunft – Einblicke ins Hörbuchprojekt bei Chias Bücherecke
10.10. – Gewinnerbekanntgabe

Alles Liebe,
Katja

Kommentare:

  1. Hi, ich brauche unbedingt auch so einen Code. Es gibt mir wichtige Menschen, die in ganz Deutschland verstreut sind. Meine Freundin Betty in Berlin sah ich 2011 zuletzt und nun ist ihre kleine Motte eingeschult worden und ich war nicht dabei.Dahin möchte ich und nach Bremen, denn Janine meine Freundin sah ich 2009 zuletzt.

    Außerdem liebe ich Pandas, hab aber Angst vorm fliegen. Also muss ich einen Code haben, um nach Asien zur Pandaaufzuchtstation zu kommen.

    Ich hoffe der Teleporter hält genug aus, denn im Schlepptau hab ich dann ein Pandapärchen, denen ich hier ein tolles neues zu Hause aufbauen will.

    Dazu muss der Teleporter auch Bambus und das passende riesen Arenal für die Pandas transportieren. 😍

    Schickst du mir den Code bitte bitte zu ;-)

    LG Janine

    AntwortenLöschen
  2. Morgen schön :-)

    ich weis nicht ob ich so mutig wäre, grade eben auch nicht zu wissen wo ich grade rauskomme oder in was für einen Schlamassel ich mich denn da hineinraten könnte?!
    VLG Jenny
    jspatchouly@gmail.com

    AntwortenLöschen
  3. Sandra Ziegenbalg6. Oktober 2016 um 10:06

    Ich würde ihn auf jeden Fall nutzen. Ich bin ein sehr risikofreudiger Mensch und ich fände es spannend zu sehen wo genau ich raus kommen würde.
    Trotz des Risikos würde ich mich natürlich vorbereiten. Also Verpflegung, Waffen (vorzugsweise Pfeil und Bogen ;)) mitnehmen.

    Am liebsten würde ich in Japan raus kommen, da wollte ich schon immer mal hin.

    AntwortenLöschen
  4. Ich denke, das ich ihn nutzen würde, da ich ja weiß, das ich wieder zurückkommen kann. Neue Welten zu entdecken ist hochspannend und interessant.
    Viele Grüße
    Monja
    Nefertari191174@web.de

    AntwortenLöschen
  5. Ja ich würde ihn sofort nutzen dan könnte ich wan immer ich möchte zu meiner Schwester das wär ein Traum❤️

    AntwortenLöschen
  6. Das wäre doch mal eine spannende Art seine Freizeit zu verbringen.
    Nicht mehr die Frage " und wo geht es heute hin"
    Einfach alles dem Zufall überlassen und das auch noch energetisch super umweltbewusst. ;-)
    Das einzige Problem für uns Damen wird das Gepäck. Wenn wir nicht wissen wo es hin geht und wie dort das Wetter wird, kann das Handgepäck etwas größer ausfallen. Also immer einen kräftigen Herrn dabei haben und nix kann mehr schief gehen.
    Also allen eine gute Reise und LG.

    AntwortenLöschen
  7. Guten Morgen ♥

    Vielen Dank für deinen Beitrag! Ich glaube, ich würde den Code benutzen. Dafür bin ich vermutlich einfach zu neugierig :D

    Liebe Grüße
    Charleen

    AntwortenLöschen
  8. Code mit Rückkehrmöglichkeit? Da würde ich nicht lange überlegen. Auch wenn es gefährlich werden kann. Wann kann man schon mal so schnell an einen anderen Ort kommen. Und dann womöglich noch an einen fremden, unheimlichen oder magischen Ort ... Du hast also mein klares Ja! :-)

    AntwortenLöschen
  9. Hallo,

    ich fände es schon sehr spannend ihn zu benutzen, ich muss aber auch sagen, dass ich wahrscheinlich ein bisschen Angst hätte...

    LG

    AntwortenLöschen
  10. Hey :)
    Danke für deinen schönen Beitrag.
    Ja, ich würde ihn schon benutzen. Spannend wäre es ja schon und vorallem intressant. Angst hätte ich da aber schon einbischen.
    Liebe grüße Shuting :)

    AntwortenLöschen
  11. Hallo :)
    Oh das klingt super spannend! Vor allem kann man dann mal Orte sehen, die man nicht so schnell zu sehen bekommt.. ich würde das auf jedenfall nutzen.. vor allem, weil man jederzeit zurück kann, wenn es einem dort nicht gefällt :) Wäre super für einen Wochenendausflug :D

    LG Sarina

    AntwortenLöschen
  12. Ja, ich denke schon dass ich einen Panlarion-Code verwenden würde. Es ist zwar blöd, dass man nicht genau bestimmen kann wo man am Ende landet, aber es ist spannend und man kommt sicher zu den entlegensten Winkels der Welt.

    AntwortenLöschen

Hallo!
Ich freue mich über jeden Kommentar, als bitte schreibt gerne etwas. :-)
Egal, ob es Gedanken zu meinem Posts, Anregungen für mich sind oder einfach ein Zeichen ist, dass wir gerade das Gleiche lesen - lasst eurer Fantasie freien Lauf. :-)
Alles Liebe,
Katja